Schlagwort Mode für Herren

Lifestyle und Mode für Väter

Papa und Mode

Papa und Kindermode ist zwar nur ein Lifestyle-Thema, aber wie ich finde kein unwichtiges. Ein Ratgeber für Väter und Männer muss her!

Ich wollte immer der coolste Vater der Welt werden. Optisch wie auch charakterlich..

Ich bin mit meinem Sohn auf dem Spielplatz unterwegs. Es gehört zu einer festen Routine und wir sind jeden Tag unterwegs und erleben viele coole Dinge. Aber was macht nun einen coolen Daddy auch optisch aus? Kann ich mit Anfang 40 noch im Hoodie und einer Baseballcap rumlaufen oder muss ich jetzt im Poloshirt oder Hemd rumlaufen, weil es sonst zu kitschig wirkt?

Modebewusste Väter gehören zum Alltag. Aber auch Männer ohne Geschmack irren in der Welt herum. Was sollte man als Papa von Kindern anziehen? Sieht zu lockerer Style wohlmöglich peinlich aus? Wäre Hemd und Stoffhose zu overdressed? Wir klären auf in unserem Lifestyle Ratgeber.

Lifestyle Magazine für Herren im Internet

Okay, ich bin niemand der sich von Trends oder Modeerscheinungen blenden lässt, aber dennoch habe ich recherchiert und bin auf zahlreiche Magazin gestoßen, die sich mit dem Thema Lifestyle bei Männern (und Vätern) auseinandersetzen. SO richtig fündig bin ich nicht geworden. Viele Lifestyle-Magazine zu dem Thema Mode für Herren, Damen und Kinder ist natürlich auf Profit ausgelegt. Man umschreibt die zu bewerbenden Artikel mit einer schönen Geschichte und platziert so seine Werbung. Sind wir man ehrlich: Wer würde so nicht auch gerne sein Geld verdienen.

Da ich wie schon erwähnt nicht zu der Gilde von Männern gehöre die gleich loslaufen, weil es einen neuen Trend gibt und mir auch Meinungen anderer Personen völlig egal sind, (ich habe meine Frau dazu befragt und sie kann es bestätigen.:-P ) trage ich eben dass was mir am besten gefällt. Dazu gehören auch Basecaps, T-Shirts, Jeanshosen und Sneakers. In einem meiner zahlreichen Jobs gab es eine Kragenpflicht. Es wurde erwartet, dass man entweder im Hemd oder Poloshirt bei der Arbeit erscheint. Das war einer der Gründe warum ich nun in der Freizeit wieder verstärkt meine Shirts und Hoodies zu schätzen weiß.

Das richtige Outfit

Zu allen Jahreszeit gibt es, zumindest im europäischen Raum mit stark wechselnden Temperaturen und Luftfeuchtigkeiten, eine andere Voraussetzung an die Kleidung. Aber was ist das richtige Outfit?
Im Frühjahr und Herbst, wo die Temperaturen von 6 bis 15 Grad schwanken empfiehlt es sich auf Sneakers zu setzen, die aus Leder sind oder zumindest wasserdicht sind. Ich gehöre nicht so zu den Frostbeulen und daher trage ich meistens ein schlichtes T-Shirt und eine Jeanshose. Darüber kommt je nach Außentemperatur, eine Übergangsjacke oder leichte Daunen rüber. Ein lockerer Schal aus Tuchstoff und entweder meine Beaniemütze oder eine meiner zahlreichen Caps dürfen auch nicht fehlen.

Der Daddy Lifestyle Ratgeber für den modernen Mann. Alle Themen von Mode bis Hobby für Väter und deren Kinder.

Für den Sommer wird es dann luftiger! Man ersetze die Jeanshose gegen eine Stoffhose oder eine kurze Hose in Jeans oder Businesshosen-Optik. In letzter Zeit gefallen mir diese Stoff-Anzughosen im Slim Fit Schnitt. Entweder farblich im schlichten grau oder mit einem großkarierten Muster. Es muss halt zu meinen Shirts passen. Diese wurden mit der Zeit aber auch immer schlichter und haben entweder nur ein einfaches Logo oder nur eine Farbe. Weiß, navy-blau und schwarz sind ganz hoch im Kurs weil man sie nahezu immer mit anderen Farben kombinieren kann, aber auch rosa sieht auf braungebrannter Haut mega-gut aus.

Wintermode für Herren

Der Winter im norddeutschen Raum ist oft von Wind und Regen geprägt. Mir wäre ein richtiger Winter auch viel lieber in dem man auf Schnee und Sonne zählen kann, aber auch unter gegebenen Voraussetzungen kann man sich gut kleiden. Ich habe zum einen meine dicke Jacke von einem bekannten Hersteller aus Norderstedt oder einen dicken Stoffmantel den ich dann mit einem leichten Pullover mit V-Ausschnitt und Jeanshosen kombinieren kann. Ein dicker Schal der mehrfach um den Hals gelegt wird und fertig ist der Winter-Daddy. Für extreme Frostbeulen gibt es auch noch dünne Thermounterwäsche. Diese empfiehlt es sich bei langen Spaziergängen unterzuziehen, wenn kein Einkehren in eine Lokalität für den Spaziergang vorgesehen ist.

Weitere Updates in der Mode

Unter den momentan herrschenden Umständen wurde die Modewelt um ein Accessoire bereichert. Die Mund-Nasen-Maske gehört momentan zum festen Bestandteil des öffentlichen Bildes. Neben den schlichten und einfachen Masken, nehmen auch Masken mit auffälligen Mustern, Design und Sprüchen Einzug in das tägliche Bild.

Bleibt gesund - tragt eine Maske - schützt euch und andere - haltet durch!